Gew├Ąsserperle PLUS

Diese acht Schweizer Gew├Ąsserperlen werden gew├╝rdigt

Nat├╝rliche Gew├Ąsser sind f├╝r Mensch und Natur unentbehrlich. Darum ehren wir erneut Gemeinden, die sich f├╝r den Erhalt ihrer wilden B├Ąche und Fl├╝sse einsetzen.

  • Diese Gew├Ąsser wurden an der heutigen Feier in Z├╝rich gew├╝rdigt: Zulg (BE), Chiene (BE), Brancla (GR), Necker/Thur (SG), Magliasina (TI), Buron (VD), La Ti├Ęche (VS), Lorze (ZG, ZH).

Es gibt sie noch in der Schweiz: frei fliessende, lebendige Fl├╝sse und B├Ąche, die Lebensraum f├╝r viele Tier- und Pflanzenarten und f├╝r uns Menschen wertvolle Naturerlebnisse bieten. Doch es sind nur noch wenige (4%!) und sie sind bedroht.

Diese letzten unber├╝hrten B├Ąche und Fl├╝sse gilt es zu sch├╝tzen und wertzusch├Ątzen. Denn sie sind nicht nur wichtiger Erholungsraum f├╝r uns Menschen, sondern oft das letzte Refugium f├╝r bedrohte Tierarten wie den Eisvogel, den Flussuferl├Ąufer oder die Gelbe Keiljungfer (eine Libellenart). In nat├╝rlichen Gew├Ąssern k├Ânnen diese Arten ├╝berleben und von dort aus hoffentlich ihre Lebensr├Ąume nach und nach zur├╝ckerobern.

Zahlreiche Gemeinden streben Label ┬źGew├Ąsserperle PLUS┬╗ an

Im Auftrag des Vereins Gew├Ąsserperlen und des WWF Schweiz hat eine unabh├Ąngige Jury unter dem Vorsitz von Christa Rigozzi acht Schweizer B├Ąche und Fl├╝sse aufgrund ihrer Nat├╝rlichkeit und Sch├Ânheit ausgew├Ąhlt. Ihre Gemeinden haben nun die M├Âglichkeit, ihr Engagement f├╝r das nominierte Gew├Ąsser mit dem Label ┬źGew├Ąsserperle PLUS┬╗ anerkennen zu lassen. Dieses vergibt der Verein Gew├Ąsserperle an jene Gemeinden, die einen Plan f├╝r die n├Ąchsten f├╝nf Jahre aufstellen, um ihr Gew├Ąsser weiterhin zu sch├╝tzen.

Das Interesse am Label ist gross: Bereits zertifiziert sind die Gew├Ąsser Beverin (Gemeinde Bever GR) und Chamuera (Gemeinde La Punt Chamues-ch GR). Weitere Gemeinden sind daran, Schutzpl├Ąne aufzustellen. Insgesamt laufen acht Zertifizierungen, etwa f├╝r die Gew├Ąsser Goldach (AR), Roggenhauserbach (AG), M├Ąsserbach (VS), Breggia (TI), Morge (VS). Letztere zwei Zertifizierungen wurden aufgrund der ersten Gew├Ąsser-Feier im letzten Jahr angestossen.

Die ausgew├Ąhlten acht B├Ąche und Fl├╝sse sowie die Gemeinden, die sie beheimaten:

  • Zulg: Eriz, Horrenbach-Buchen, Homberg, Unterlangenegg, Oberlangenegg, Fahrni, Teuffenthal (BE)
  • Chiene: Reichenbach i.K. (BE)
  • Brancla: Valsot, Scuol (GR)
  • Necker/Thur: L├╝tisburg, B├╝tschwil-Ganterschwil (SG)
  • Magliasina: Alto Malcantone, Miglieglia, Novaggio, Curio, Puro, Aranno (TI)
  • Buron: Essertines-sur-Yverdon, Belmont-sur-Yverdon (VD)
  • La Ti├Ęche: Crans Montana (VS)
  • Lorze: Maschwanden (ZH), H├╝nenberg, Cham (ZG)